Werkstoff­technik

Ständig auf der Suche wie Detektive nach dem kleinsten Riss und einer besseren Alternative.

  • Dauer3½ Jahre
  • BerufsschuleNeunkirchen / Niederöstereich

Die Ausbildung

Als WerkstofftechnikerIn weißt du: Stahl ist nicht gleich Stahl. Deshalb beschäftigst du dich hauptsächlich mit der Materialanalyse dieses metallischen Werkstoffs. Dafür nutzt du physikalische und chemische Mess- und Prüfverfahren sowie modernste Laborgeräte.

Mit Hilfe von rechnergesteuerten Vakuumöfen heizt du dem Stahl ordentlich ein – und machst ihn beständig genug, um unsere hochwertigen Produkte in Serie zu fertigen. Als AnsprechpartnerIn bei Projekten, Problemen und Optimierungen bist du mit deinem Fachwissen sehr gefragt.

Mehr zur Lehre

Schnupper jetzt bei uns rein

Ab dem 9. Schuljahr kannst du dich für einen Schnuppertag anmelden. Egal was dein bisheriger Werdegang war, das Schnuppern ist der erste Schritt deines Weges zu Blum.

Mehr Infos