Lehrling_1920x720_Stagebilder_2018_Drohne
Lehrling_1920x720_Stagebilder_2018_Augmented_Reality

Lehre bei Blum

Alles Wichtige für deine Zukunft

Blum bietet eine hoch qualifizierte Ausbildung in acht Hightech-Berufen. Mit der Ausbildung zur Fachkraft eröffnen sich dir ausgezeichnete Chancen in deinem Beruf. Eine Lehre bei Blum ist dein Sprungbrett in eine erfolgreiche Zukunft.

Unsere Storys

 Entdecke hier weitere Geschichten

Kaugummi sei Dank

Marina, Kunststofftechnik

Im Sommer bin ich oft mit Freunden in einem Schlauchboot auf dem Kanal gefahren. Einmal sind wir an einem dicken Ast hängengeblieben, und schon hatte das Boot ein Loch. Wie verrückt haben wir versucht, das Loch zu „flicken“ – mit unseren Kaugummis. Es hat tatsächlich geklappt. Da ist mir aufgefallen, dass Kunststoff ein besonderes Material sein muss. Irgendwie hat dieser „Beinahe-Reinfall“ auch damit zu tun, dass ich mich für die Kunststofftechnik entschieden habe.

Voll der Überflieger

Marcel, Maschinenbautechnik

In der HAK habe ich Fineliner zu Darts-Pfeilen umfunktioniert, z. B. hinten kleine Federn aus Papier angebracht. Bis ich an der Pinnwand im Klassenzimmer mitten ins Schwarze getroffen habe, musste ich viele Kleinigkeiten optimieren – und nebenher auch noch für die Matura lernen! Das Tüfteln an Maschinen und Anlagen macht mir heute genauso viel Spaß. Aber die genaue Bauanleitung für meine Darts-Stifte verrate ich nicht.

 Hier geht's zu allen Storys

Probier's einfach aus!

Für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe.
Schau einfach während unserer Schnuppertage bei uns vorbei.

Jetzt zum Schnuppern anmelden!

Lehrberufe

Erfahre mehr über die Hightech-Berufe bei Blum.

Maschinenbautechnik

Im Lehrberuf Maschinenbautechnik mit der Spezialisierung Automatisierungstechnik dreht sich vieles um Mechanik, Elektrik, Pneumatik, Hydraulik, … Ist eine Anlage dann erst mal aufgebaut, installiert und in Betrieb genommen, brauchen wir dein Know-how für die Instandhaltung und Wartung. Schließlich kennt keiner die Maschinen so gut wie du. Mit deinem Einsatz an unseren Maschinen und Anlagen sorgst du dafür, dass alles rund läuft.

Die Ausbildung im Bereich Maschinenbautechnik dauert vier Jahre. Deine Berufsschule befindet sich in Bludenz.

Zerspanungstechnik

Als ZerspanungstechnikerIn mit der Spezialisierung Prozess- und Fertigungstechnik entscheidest du selbst, wie die Bauteile für Werkzeuge und Produktionsanlagen hergestellt werden – und lässt dabei ordentlich Späne fliegen. Als Profi im Fräsen, Bohren, Drehen, Erodieren und Schleifen bewegst du dich dabei gekonnt im 100stel-Millimeter-Bereich. Du arbeitest zwar mit modernsten, computergesteuerten Maschinen und überblickst den gesamten Fertigungsprozess, – du bist und bleibst aber HandwerkerIn. Mit deinem Blick fürs Detail übernimmst du den Feinschliff lieber selbst.

Die Ausbildung im Bereich Zerspanungstechnik dauert vier Jahre. Deine Berufsschule befindet sich in Bregenz.

Elektrotechnik

Im Lehrberuf Elektrotechnik mit Spezialisierung Automatisierungstechnik lernst du, wie komplexe Produktionsanlagen aufgebaut und programmiert werden. Nach einer erfolgreichen Inbetriebnahme und einem gelungenen Testlauf gibst du dein Okay für die Produktion – und kümmerst dich von nun an um die Instandhaltung und Wartung. Denn wenn jemand versteckten Fehlern auf die Spur kommen und sie beheben kann, dann du. Was bei deiner Arbeit an speicherprogrammierbaren Steuerungen natürlich nicht fehlen darf: der Computer und logisches Denken.

Die Ausbildung im Bereich Elektrotechnik dauert vier Jahre. Deine Berufsschule befindet sich in Feldkirch.

Prozesstechnik

Als ProzesstechnikerIn hast du nicht nur Einblick in alle anderen Lehrberufe, sondern auch den Überblick in der gesamten Produktion: Was transportiert die Förderanlage gerade, wann wird die Maschine umgestellt, welches Werkzeug muss bald gewartet werden? – Du weißt, was läuft. Zu deinen Aufgaben gehört es, unsere Hightech-Anlagen zu rüsten, einzustellen und zu bedienen. Und weil gut nicht gut genug ist, überlegst du dir gleich noch ein paar Vorschläge zur Verbesserung der Produktivität – und machst schon mal eine Liste. So entstehen mit deinem Einsatz am Ende ein erstklassiges Produkt und optimale Fertigungsabläufe.

Die Ausbildung im Bereich Prozesstechnik dauert 3,5 Jahre. Die Berufsschule findet blockweise in Attnang-Puchheim/Oberösterreich statt.

Kunststofftechnik

Kunststoff begegnet dir bei Blum in unterschiedlicher Form, z. B. als Bauteil für Möbelbeschläge. Als KunststofftechnikerIn bei Blum kennst du knapp 80 Kunststoffarten bis ins Detail, oder besser gesagt: bis ins letzte Molekül. Du weißt, wann Kunststoff hart wie Stein oder zäh wie Gummi wird. Und machst aus unterschiedlichen Rohstoffen deine eigene Mischung. Bis daraus ein präzises Teil entsteht, brauchst du keine Phantasie – du hast einen Plan. Und bist offen für das, was das faszinierende Material Kunststoff noch zu bieten hat.

Die Ausbildung im Bereich Kunststofftechnik dauert vier Jahre. Die Berufsschule findet blockweise in Steyr/Oberösterreich statt.

Werkzeugbautechnik

Damit hochwertige Produkte entstehen, braucht es perfekte Werkzeuge – und dich als WerkzeugbautechnikerIn. Mit der Spezialisierung Prozess- und Fertigungstechnik gehörst du zu den ExpertInnen für die Herstellung von Stanz-, Spritz- oder Druckgusswerkzeugen sowie für deren Wartung, Optimierung und Instandsetzung. Fällt eine Reparatur an, stellst du dir das nötige Ersatzteil einfach selbst her – z. B. mit computergesteuerten Maschinen oder Handwerkzeugen. Als WerkzeugbautechnikerIn weißt du dir zu helfen.

Die Ausbildung im Bereich Werkzeugbautechnik dauert vier Jahre. Deine Berufsschule befindet sich in Bregenz.

Werkstofftechnik

Als WerkstofftechnikerIn weißt du: Stahl ist nicht gleich Stahl. Deshalb beschäftigst du dich hauptsächlich mit der Materialanalyse dieses metallischen Werkstoffs. Dafür nutzt du physikalische und chemische Mess- und Prüfverfahren sowie modernste Laborgeräte. Mit Hilfe von rechnergesteuerten Vakuumöfen heizt du dem Stahl ordentlich ein – und machst ihn beständig genug, um unsere hochwertigen Produkte in Serie zu fertigen. Als AnsprechpartnerIn bei Projekten, Problemen und Optimierungen bist du mit deinem Fachwissen sehr gefragt.

Die Ausbildung im Bereich Werkstofftechnik dauert 3,5 Jahre. Deine Berufsschule befindet sich in Neunkirchen/Niederösterreich.

Konstruktionstechnik

Als KonstruktionstechnikerIn kannst du dein Techniktalent und deine Kreativität ausleben. Bei der Spezialisierung für den Bereich Werkzeugbau planst du Stanz-, Spritz- und Druckgusswerkzeuge für die Herstellung von Einzelteilen. Die Anlagen, die diese Einzelteile zum fertigen Produkt zusammenbauen, planst du bei der Spezialisierung für den Bereich Maschinenbau. In beiden Ausbildungszweigen ist dein Organisationstalent gefragt, denn du begleitest Projekte von der ersten Idee bis zum Einsatz in der Produktion. Außerdem lernst du mit Hilfe spezieller Computerprogramme, 3D-Modelle von deinen Entwürfen zu erstellen. Bei der Berechnung der einzelnen Bauteile sind deine Rechenkünste gefragt.

Die Ausbildung im Bereich Konstruktionstechnik dauert vier Jahre. Deine Berufsschule befindet sich in Bludenz.

Seite teilen


Lehrling_1920x720_Stagebilder_2018_Drohne
Lehrling_1920x720_Stagebilder_2018_Augmented_Reality